Der Koran, was ist das für ein Buch?

Was man auch immer vom Koran halten mag, das kostenlose Verteilen von Schriften dürfte an sich nicht verboten werden. Warum sollten die Leute nicht wissen, was im Koran steht? Das gilt natürlich auch für die Bibel oder selbstverständlich andere Bücher. Zu leicht fühlt man sich dann an Zeiten erinnert, wie in unserer jüngsten Vergangenheit,

in der alle „entartete Literatur“ verbrannt wurde oder an die Zeiten des Mittelalters und der älteren Neuzeit, in der seitens der katholischen Kirche die Bibel auf dem Index als verbotenes Buch stand. Natürlich gibt es schädliche und schändliche Literatur, von der man besser die Finger, Augen und Seelen fernhalten sollte. Doch dies sollte in der Freiheit jedes volljährigen Menschen selbst liegen. Interessanterweise hat Gott ja einen gewissen Baum in seinen Garten gepflanzt. Er hat zwar davor gewarnt von der Frucht dieses Baumes zu essen,  es aber doch der Freiheit des Menschen überlassen, dies zu tun oder nicht zu tun und dann auch die Konsequenzen zu tragen.

In der Bibel finden wir auch eine Verbrennung von Literatur! Doch diese geschah völlig freiwillig durch jene Christen in Ephesus, die erkannt hatten, dass gewisse okkulte Schriften für sie sehr schädlich waren und sie in die Irre geführt hatten. Auch ich habe damals, als Jesus Christus in mein Leben trat, Bücher auf die Schubkarre  gelegt und in unserem großen Garten verbrannt, was  mein Vater zunächst nicht verstand, und dies obwohl er mich als junger Mensch vor sogenannter „Schundliteratur“ gewarnt hatte.

Vielleicht hatte ich  etwas übereifrig gehandelt, aber ich wollte eben eine ganze Hinwendung zu Christus vollziehen, in dessen Nachfolge ich fortan trat. Aber zurück zum Koran, den ich nur in kurzen Auszügen kenne. Aber ein Freund sandte mir einen sehr interessanten Link zu einem Video von einem Menschen, der ihn wohl ziemlich gut kennt und einige wichtige Dinge darüber sagt. Ich kann dazu nur sagen: Sehr, sehr wichtig und unbedingt weiterleiten!

http://www.youtube.com/watch?v=-bP6bYRZD7g&list=UU9Nh1kCDGSqrc5JDzYRm3mw&index=1&feature=plcp

 

Ein Gedanke zu „Der Koran, was ist das für ein Buch?

  1. It’s in point of fact a great and useful piece of info. I am happy that you siplmy shared this helpful information with us. Please keep us up to date like this. Thank you for sharing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.