Verschwörungstheorien

„Warum toben die Heiden, und die Leute reden so vergeblich? Die Könige im Lande lehnen sich auf, und die HERREN ratschlagen miteinander wider den HERRN und seinen Gesalbten: Lasset uns zerreißen ihre Bande und von uns werfen ihre Seile! Aber der im Himmel wohnet, lachet ihrer, und der HERR spottet ihrer.“

Es gibt in der Tat eine perfide, weltweit Verschwörung und zwar gibt es diese schon sehr, sehr lange. Es ist die Verschwörung Satans gegen Gottes Geschöpfe, gegen die Menschen. Er möchte am liebsten alle Menschen zu sich in die Hölle ziehen. Bisher hatte er großen Erfolg, nicht etwa, weil Gott so schwach wäre, nein, sondern, weil Gott den Menschen nach seinem Bilde erschaffen und mit dem freien Willen ausgestattet hat, sich für oder gegen ihn zu entscheiden.  Dies ist die Verschwörung, die im Gange ist.  Der Feind der Seele möchte,

  • dass wir gegen Gott und seine Gebote rebellieren,
  • dass wir in Feindschaft und Bitterkeit mit unserem Nächsten leben,
  • dass wir möglichst keine christliche Gemeinde mehr besuchen,
  • dass wir nicht die rechten Forderungen des „Kaisers“ und Gottes erfüllen.

Und wenn wir darauf auch noch nicht reingefallen sind, so möchte er:

  • dass wir kein siegreiches Leben in der Nachfolge Jesu führen,
  • dass wir kein Verlangen haben mit dem heiligen Geist erfüllt zu sein,
  • dass wir nicht in der Bibel lesen, sondern 100 andere Sachen viel lieber lesen und sehen und wir uns nicht nach seinem Wort, sondern nach dem Zeitgeist ausrichten,
  • dass wir nicht das Verlangen haben Jesus geistlich gesehen ähnlicher zu werden,
  • dass wir uns möglich viel über die Gemeinde, die Predigten, den Gesang, die Gebete, den Nächsten, die Kinder, die Eltern, die Politiker ….. ärgern usw.

und zu allem will er einleuchtende, süße Entschuldigungen geben. Davon hat er tausende auf Lager:

  • Gottes Namen heiligen? Ach das ist heute nicht mehr aktuell. Er ist doch der liebe senile „Papa“, der eine 5 gerade sein lässt.
  • Reinheit vor und in der Ehe? Wo fängt überhaupt die Ehe an? Guck mal, die Frommen, die lassen sich auch scheiden und haben keine glückliche Ehe ….
  • Das biblische Bild der Ehe ist heute doch nicht mehr nötig! „Hausmütterchen hinterm Herd“? „Treu sorgender Ehemann“? Nein! Man muss sich selbst verwirklichen, entfalten. Weg mit der elenden Unterdrückung der patriarchalischen Gesellschaft!
  • Gemeinde? Wozu das, man kann auch Christ sein ohne Gemeinde. Die Frommen sind übrigens noch viel schlimmer als andere Leute und sind alles nur Heuchler.
  • Gehorchen? Den Eltern? Den Lehrern? Der Obrigkeit? Den Ältesten in der Gemeinde? Haben wir doch gesehen wohin das führt bei Hitler und den Nazis!

All diese Angriffe sind real! Es gibt noch unzählige andere und in der Tat ist immer mindestens ein Körnchen Wahrheit daran. Doch wehe uns, wenn wir uns auf diese „wahren“ Gedanken einlassen. Mag ja sein, dass es uns.. zunächst so geht wie dem ersten Ehepaar: Sie starben scheinbar nicht, aber sie machten sich zum Teil der weltweiten Verschwörung. Denken wir daran: Wenn auch die Anfechtungen nachlassen, das Ende wird schrecklich sein.

Gesellschaftlich gesehen ist Satan heute ein ganzes Stück weitergekommen. Es ist ihm gelungen tatsächlich an fundamentalen Grundpfeilern unserer Gesellschaft zu rütteln und sie zu stürzen. Wer das für nicht so wichtig oder für harmlos hält möge sich einmal einen Beitrag über Genderismus anschauen. Genderismus? Nie gehört? Na dann wird´s Zeit. Vielleicht geht es uns wirklich so, wie unseren Eltern und Großeltern, die man fragte? Habt ihr das nicht gewusst? Habt ihr nichts dagegen getan?   Bitte, schaut euch den Beitrag über Genderismus an.

Link zum Thema: Genderismus

Link zum Thema: Schweinegrippe

Link zum Thema: CO2 – Lüge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.