Das Netz

Das Netz  – Angst davor?
(Einige – lange nicht vollständige- Gedanken zum Thema: Internet)
in der Tat hat das Internet mit all seinen sozialen Netzen die Welt in drastischer Weise verändert, man könnte auch sagen eingesponnen. Und doch behaupte ich: Es hat sie nicht verändert! Nicht wirklich, nicht wesentlich!

Bruce Sterling beschreibt in der FAZ ein auf den ersten Blick verblüffendes Beispiel:
Der von ihm geschätzte Physiker alten Schlages  Richard Feynman löst ein Problem auf folgende Weise:
Er schreibt das Problem auf. Denkt scharf darüber nach. Dann schreibt er die Lösung auf.

Sein Alterego neueren Typs geht mit dem Problem so vor: Er gibt es in eine Suchmaschine ein, formuliert es in seinem Blog, tweetet es an seine Freunde ..  nutzt youtube usw., so, dass er sein Problem quelloffen macht und zu guter Letzt kann er auch noch einen Apparat bauen und so tun als hätte er es gelöst, veröffentlicht diesen und hofft darauf, dass andere ihn nachbauen und ein Feedback geben. Ach ja,  Flickr steht auch noch zur Verfügung mit seinem Foto-Archiv. Vielleicht hat sich ja in der Vergangenheit jemand damit auseinander gesetzt?
Doch damit – so sagt der erste Freyman – ist das Problem keineswegs gelöst …. Aber – so sagt er zweite – er hat eine Menge über die Bedeutung seines Problems und seine soziale Relevanz erfahren. Weiterlesen